Previous Page  27 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 27 / 40 Next Page
Page Background

Fenster und Haustüren

für alle Ansprüche

Energie sparen und

einbruchsicher planen

Alles aus einer Hand:

Beratung bis Montage

seevetal.rekord.de

Besuchen Sie uns in Seevetal:

Brunskamp 2b

21220 Seevetal

Telefon: 0 41 05 / 6 75 33 - 0

E-Mail:

seevetal@rekord.de

Fenster+Türen

Ausstellung

Jesteburger Straße 5

21218 Seevetal/Hittfeld ∙ tel. 04105-524 95

Handy 0160-987 29 449 ∙

www.fey-wohnkultur.de

Antiquitäten

&

Exclusive Stoffe

Carolin Fey

DIE MAURITIUSKIRCHE

werden. Die zunächst letzte Er-

rungenschaft der Hittfelder Kir-

chengemeinde: Der „Dornbusch“

in einer Sandschale aus Bronze,

im Jahre 2000 von der Seevetaler

Künstlerin Sabine von Diest-Bra-

ckenhausen geschaffen.

Zahlreiche Gruppen und Kreise

treffen sich in den Gemeindehäu-

sern. Die Arbeit mit Kindern, Kon-

firmanden und Jugendlichen bil-

det einen Schwerpunkt, ebenso

wie die musikalischen Aktivitäten

in den vier Chören der Gemeinde.

Viele Besucher schätzen die hochwertigen Konzer-

te. Lust auf Gospel-Singen? Jeden Mittwoch um

19.30 Uhr trifft man sich im Gemeindehaus (Schil-

lerplatz 4 in Hittfeld) zum Proben. Weitere Angebote

sind der Vormittagstreff an jedem ersten Donners-

tag im Monat von 9-12 Uhr sowie der Senioren-

nachmittag. An jedem 1.Montag im Monat findet

ein gemütlichen Beisammensein zu interessanten

Darbietungen bei Kaffee und Ku-

chen statt. Jeweils von 15 bis17

Uhr im Gemeindehaus Hittfeld.

Viermal im Jahr – im Frühjahr um

Ostern, im Sommer, an Ernte-

Dank und am Ewigkeitssonntag-

findet in der Hittfelder Kirche am

Sonntag Abend um 18 Uhr ein

Gottesdienst der besonderen

Art statt. Ein Kreis von acht Akti-

ven bereitet diese Gottesdienste

vor, wählen ein Thema, das dem

Anlass entspricht, wie beispiels-

weise „Aufstehen“ zu Ostern, „Ein

Koffer für die letzte Reise“ am Ewigkeitssonntag. Es

tut vielen Menschen gut, für einen kurzen Moment

Anteilnahme, Mitgefühl und Vertrauen zu spüren.

Die Initiatoren würden sich über frischen Wind im

Team freuen. Sprechen Sie sie doch gerne bei ei-

nem der Gottesdienste persönlich an. Die Termine

für die Gottesdienste finden Sie im Gemeindeblatt

und auf den Aufstellern direkt vor der Kirche.